Flammkuchen mit Spargel und Walnussöl

Rezept

250 g Mehl
125 ml Waser
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz

Ca. 12 Stangen grünen Spargel
2 rote Zwiebel
Ca. 3 Stangen Frühlingszwiebel
100 g Ziegenfrischkäse
3-4 EL Joghurt
20 g Walnusskerne
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

Walnussöl zum verfeinern

 

Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel verkneten. Der Teig muss nicht extra rasten.

Den Spargel waschen und die unteren 1 – 2 cm abschneiden. Nun den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in Röllchen schneiden.

Den Frischkäse mit dem Joghurt vermischen und die Knoblauchzehe gepresst dazugeben. Salzen und pfeffern.

Die Walnusskerne grob hacken.

Den Teig auf ein paar Millimeter dünn ausrollen. Mit der Käsemischung bestreichen und mit dem Gemüse belegen. Zuletzt die Walnüsse drüber geben.

Den Flammkuchen bei ca. 230 °C Heißluft goldgelb backen.

Vor dem Servieren den Flammkuchen mit Walnussöl beträufeln.