Gegrillter Spargel mit Hummus und Fladenbrot (Tapas)

Zutaten

Fladenbrot (Menge für 3 mittelgroße Fladen)

1 kg Mehl (in meinem Fall helles Dinkelmehl)
1 Würfel Germ
30 g Rohrzucker
1/2 l lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
1 Ei
30 ml Olivenöl
Olivenöl zum bestreichen
Schwarzkümmelsamen oder schwarzen Sesam zum bestreuen

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen. Die Germ hineinbröseln und den Zucker drauf geben sowie etwas von dem lauwarmen Wasser dazugießen. Die Masse grob etwas durchmischen und 15 Minuten zugedeckt stehen lassen. Der Teig sollte leicht aufgehen.

Nun das Ei, das Olivenöl, das Salz und das restliche Wasser dazugeben und die Masse kräftig zu einem Glatten Teig kneten. 60 Minuten rasten lassen.

Der Teig sollte sich nun verdoppelt haben. Nun das Backrohr auf 200 °C Heißluft vorheizen.

Den Teig in 3 gleichgroße Teile teilen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auflegen. Nun die Teigstücke mit der Hand zum Rand hin flach drücken, sodass die Brote ca. 1 cm dick sind. Zuletzt mit den Fingern Löcher hineindrücken um das typische Muster zu bekommen. 

Die Fladen mit etwas Olivenöl bestreichen und mit den schwarzen Samen bestreuen. 

Ca. 15 Minuten goldbraun backen.


Gegrillter Spargel

1 Bund grüner Spargel
2 EL Olivenöl
Salz

Den Spargel waschen und ca. 2-3 cm vom Ende abschneiden. Nun den Spargel in eine Auflaufform legen und mit dem Olivenöl beträufeln und salzen. 

Das Backrohr auf 180°C vorheizen und den Spargel ca. 20 - 30 Minuten knusprig braten. 
Spargel lässt sich auch super am Gas- oder Holzkohlegrill grillen!


Hummus

Das Rezept für den Hummus findet ihr hier am Blog.