Mediterranes Huhn im Schmortopf

Zutaten für 4 Personen

4 Hühnerteile (ich hab die ganzen Hühnerschenkel genommen)
6 EL Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer
Rosmarin

1 Flasche Passata
1 - 2 Tomaten oder 1 Dose gewürfelte Tomaten
2 EL Tomatenmark zum Binden
1 Prise Zucker
1 große rote Zwiebel
300 g Karotten (orange, lila, gelb gemischt wenn verfügbar)
2 Knoblauchzehen
1 großer Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
4 mittelgroße Kartoffeln
150 ml Wasser
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl zum Braten

Die Hühnerteile waschen und gut von Wasser abschütteln. Sie an schließend in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, dem Saft der halben Zitrone, Salz Pfeffer und den klein geschnittenen Nadeln des Rosmarin vermischen. Ca. 20 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Die Karotten putzen und würfeln. Die Kartoffeln werden ebenfalls geschält und gewürfelt. 

Nach rund 20 Minuten etwas Olivenöl in den Bräter geben und die Hühnerteile auf beiden Seiten scharf anbraten. Diese dann auf einen Teller legen und kurz zur Seite stellen.

Im Bratenrückstand nun die Zwiebel mit dem Knoblauch und dem abgezupften Rosmarin und Thymian anschwitzen. Die Karotten, die Kartoffeln und das Tomatenmark dazugeben. Alles nochmals kurz anrösten lassen. Die Tomaten bzw. die Dosentomaten und die Passata dazugeben und alles gut vermischen. Die Prise Zucker dazugeben, wenn euch die Tomatensauce zu sauer ist. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt mit dem Wasser aufgießen.

Die Hühnerteile werden nun auf das Gemüse gelegt und der Schmortopf kommt für ca. 1 Stunde bei 210°C Ober-Unterhitze ins Backrohr.

Gutes Gelingen und guten Appetit!