Pasta mit Huhn in Spinat-Pilz-Sauce

Zutaten für 4 Personen

2 mittelgroße Hühnerfilets
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g Vollkornnudeln
150 g braune Champignions
150 g frischen Blattspinat
500 ml Gemüsebrühe
ca. 3 EL Sauerrahm
Mehl zum Binden
Salz, Pfeffer

Rapsöl oder Olivenöl zum Braten


Die Hühnerfilets würfelig schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in fein Würfel schneiden. Blattspinat waschen. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen.

Währenddessen das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin 2 Minuten kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze weiterbraten. Zuletzt die Pilze dazu und mit anrösten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und die Sauce mit etwas Mehl binden. Aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Sauerrahm zum verfeinern einrühren. Zuletzt den Spinat einrühren und leicht ziehen lasse bis er zusammenfällt.

Pasta abseihen und in die Sauce einrühren. Guten Appetit!