Zucchini - Polenta - Tarte

Zutaten für 1 Tarte

200 g Polenta (Maisgries)
ca. 500 ml Wasser (oder laut Packungsanleitung)
1 TL Gemüsebrühenpulver/- paste
1 TL Salz
1 Ei
1 EL getrockneten oder frischen Oregano

1 mittelgroße Zucchini (gelb oder grün)
ca. 5 EL Tomatensauce/Passata
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne
150 g Mozarella gerieben
getrockneten oder frischen Oregano
1 EL Olivenöl
2 Hand voll Rucola

Für den Teig die Polenta mit den Gewürzen ins kochende Wasser einrühren und aufkochen lassen bis sie cremig ist. Kurz überkühlen lasse und das Ei sowie den Oregano unterrühren.

Die Masse in eine Tarteform füllen und glatt drücken - am besten geht das mit befeuchteten Händen ;-).
Nun die Tomatensauce mit dem Knoblauch und etwas Salz vermischen. Diese auf die Polenta streichen. 
Die Zucchini in sehr dünne Scheiben schneiden und auf die Polenta schichten. Das Olivenöl über die Zucchinis verteilen. 
Die Tarte bei 185 °C ca. 40 Minuten (je nach Backofen) leicht knusprig braun backen.
In der Zwischenzeit die Kerne ohne Öl in einer Pfanne rösten und den Rucola Salat waschen.

Die fertige Tarte mit den Kerne und dem Rucola bestreuen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!